Spiritualität


Was ist Spiritualität?

Das Wort Spiritualität kommt aus dem lateinischen Wort „Spiritus“. Dies bedeutet: Atem, Leben und Seele. Spiritualität ist ein Glaube und der Weg. Stellen Wir uns die großen Fragen der Spiritualität:

1. Wer bin ich?
2. Woher komme ich?
3. Warum bin ich hier und was ist meine Lebensaufgabe?
4. Wie entfalte ich die beste Version meines Selbst?

Diese Fragen helfen uns, unsere Lebensaufgabe zu verstehen. Die Antworten dazu finden wir in uns selbst: durch den spirituellen Weg.
Dabei erkennen wir, dass das Glück nicht im Außen zu finden ist. Wir wenden uns dem Inneren zu. Und hier finden wir alles, was wir für ein glückliches Leben brauchen. Der Weg zu uns Selbst bedeutet der Schlüssel zur Freiheit.


Wie lebe ich spirituell?

Um die Spiritualität in Dein Herz zu lassen, muss die innere Einstellung geändert werden. Es gibt viele Möglichkeiten, glücklicher zu sein. Wonach wir auch streben, es wird uns auch entgegenkommen. Akzeptiere die Spiritualität in Deinem Leben!

Möglichkeiten mit deinem inneren in Verbindung zu kommen:

• Meditation
• Rituale
• Räuchern
• Mondphasen
• die 7 Chakren
• Edelsteine


Das Tor zur Seele

Dein Herz ist der Schlüssel für Vertrauen und Liebe. Wenn wir anfangen unserem Herzen zu vertrauen und auch so zu handeln, fangen wir an bedingungslos zu lieben. In der Quantenphysik nimmt man an, dass die Frequenz des Herzens Änderungen bewirken kann. Unser Herz stellt also den Kontakt zu den höherfrequenten Ebenen dar.
Gehe in Dein Herz hinein!
Um Dein Leben und auch die Umwelt zu verändern, solltest Du zu dieser Veränderung etwas beitragen!
Jede Veränderung fängt bei uns selber an. Das, was man im Herzen hat, muss auch gelebt werden. Wenn wir in unserem Herzen angekommen sind, fangen wir an die Welt so zu sehen, wie es in unserem Herzen aussieht. Wir fangen an, uns mit unserer Seele zu verbinden.

Vertraue und Folge Deinem Herzen! Vertrauen und Erlauben sind die Schlüsselwörter für spirituelles Erwachen.