Rituale im Einklang zum Moondkreislauf


Spirituelle Rituale

Schon seit geraumer Zeit sind Rituale ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens. Es ist sehr sinnvoll, spirituelle Rituale auszuführen. Sie verhelfen uns zu mehr positiver Energie und mehr Fülle im Leben.
In voller Kraft wird Platz im Leben eingenommen und hineingewachsen. Entdecke die Magie des Mondes!


Spirituelle Rituale für Neumond

Der Neumond steht für den Beginn eines neuen Zyklus und für einen Neuanfang. Während des Neumondes planen wir unsere Vorhaben, denn dies ist ein guter Zeitpunkt, seinem Leben eine neue Wendung zu geben. Schon Tage vor dem Neumond, kann man sich darauf vorbereiten und sich überlegen, welche Dinge man zu Neumond ändern und neu beginnen möchte.

Am Tag des Neumondes sucht man sich einen Platz, an dem man sich besonders wohlfühlt. Mache es Dir gemütlich und bereite ein Räucherbündel Deiner Wahl vor.
Die Energie im Körper sollte ruhig fließen, damit man sich mit der Natur verbinden kann. Mit Stift und Papier werden alle neuen Wünsche notiert, damit der Herzenswunsch tief in das Bewusstsein manifestiert werden kann. Schließe die Augen und konzentriere Dich auf Deine Atmung. Gehe in Dich und frage: Was willst Du loslassen? Lasse es gehen und schaffe Platz für etwas Neues. Nutze Deine Kraft der Visualisierung!


Spirituelle Rituale für Vollmond

Der Vollmond steht für den Abschied des alten Zyklus und für das Loslassen. Während des Vollmondes ernten wir unsere Früchte.

Vielleicht hast Du auch gerade etwas auf dem Herzen, etwas was Du loslassen willst. Schreibe es auf ein Blatt Papier: negative Gedanken, Krankheiten, Geldsorgen, für Dich unvorteilhafte Menschen aus Deiner Umgebung. Anschließend machst Du es Dir an einem Platz gemütlich. Es gibt spezielle Mischungen zum Räuchern, so kannst Du zur Reinigung des Raumes beitragen. Und nun verbrennst Du dieses Blatt Papier. Die Asche wird in den Wind hinaus geweht. Manifestiere Deine neuen Gedanken und lasse los.