Das Räucherritual

Räuchern ist das älteste Ritual der Menschheitsgeschichte und hat bis heute, über alle Kulturen hinweg, frei von Glaube oder Religion, seinen festen Bestandteil in vielen Gesellschaften.

Das Räuchern wirkt sich sowohl auf Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft aus.

Somit kann es negative Energien, die jeder in seinem Leben sammelt lösen, es kann Gegenwertig beim Meditieren oder zur Entlastung der Seele helfen oder den Weg für einen positiven Neuanfang ebnen.

Es trägt aber auch zum Erhalt unserer  Gesundheit bei!

Schon früher wurden nach Epidemien oder langer Krankheit, Räume ausgeräuchert um diese von Bakterien zu befreien und somit den Heilungsprozess zu unterstützen.

Laut einer Studie aus dem Jahr 2007, ist es sogar wissenschaftlich nachgewiesen, dass das Räuchern Bakterien zu 94% aus Räumen löst.

Es ist nicht (wichtig) ob du Spirituell bist oder nicht!

Durch das Räuchern und den damit verbundenen Düften und Schwingungen , werden gewisse Bereiche im Gehirn (limbisches System) stimuliert und bewirken auf seelischer, körperlicher und geistiger Ebenen eine positive Wirkung auf unsere Befindlichkeit.

  • beruhigt, entspannt und fördert besseren Schlaf.
  • Klärend, vitalisierend
  • Konzentrationsfördernd, fördert Kreativität

Was braucht es zum Rächern?

  • Einen offenen Geist.
  • Räucherbündel oder Räucherholz, vollkommen natürlich ohne Zusatzstoffe.
  • Optional eine Feuerfeste Schale ( z.B. Keramik oder Porzellan), zum ablegen.

Schau gerne mal in unserem Shop….. ‘Energie Ritual Box’ mit einer Schritt für Schritt Anleitung zum Räuchern